Scooter sind Steuerfrei

Scooter sind Steuerfrei

Jeder möchte ihn haben. Aber mitnichten jeder kann ihn gleich fahren. Die Rede ist von einem Scooter. Schon Jugendliche im Alter von 15 Jahren dürfen ihn fahren. Allerdings darf dann die Geschwindigkeit nur 25 km/h betragen. Schon ein Jahr später haben sie die Opportunität, einen Führerschein für eine schnellere Maschine zu machen. Dann werden, je nach Art des Motorrollers, Geschwindigkeiten von bis zu 100 Stundenkilometern erreicht. Aber ohne die entsprechende Fahrpraxis sollte man sich keineswegs sogleich auf solchen einen Scooter setzen und losbrausen. Denn die Gefahr ist viel zu groß, dass die eigenen Fähigkeiten überschätzt werden. Das Verhalten hat schon zu folgenschweren Unfällen geführt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Scooter | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Scooter sind Steuerfrei

Versicherung für Roller vergleichen

Versicherung für Roller vergleichen

Man kann wohl mit Fug und Recht behaupten, dass der 125 ccm Motorroller eigentlich die Highlights der Gefährte aller Scooterklassen in nur einem einzigen Motorrollermodell vereinigt. Die kleinen Kompakten beispielsweise zeichnen sich insbesondere durch ihre spritzige Wendigkeit und ausgeprägte Sparsamkeit aus. Ferner können sie bereits die hohe Zuverlässigkeit, die für den Roller an sich typisch ist, aufweisen. Bei all diesen wertvollen Vorzügen steht ihnen der 125er in absolut gar nichts nach. Die großen Komfortablen hingegen können auf der anderen Seite durch ihre Bequemlichkeit auch auf längeren Wege hervorstechen. Auch diese angenehme Eigenschaft hat ein 125er zu bieten. Dem größeren Komfort hat er dabei einen höheren Fahrspaß entgegen zu setzen. Der 125 ccm Roller ist also wohl ganz unbestritten der Tausendsassa unter den Motorrollern.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Roller | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Versicherung für Roller vergleichen

Die ideale Roller Bekleidung

Die ideale Roller Bekleidung

Wer heut zu Tage sparen will, denkt mit gutem Grund vermutlich zu allererst an den Sprit, den der Personenkraftwagen insbesondere auch im Stadtverkehr verbraucht. Vielen Autofahrern treten beim Tanken die Tränen in die Augen, denn oftmals muss man für eine Tankfüllung sehr, sehr tief in die Tasche greifen. Da fragt sich so mancher, der auf ein Vehikel angewiesen ist, nach einer sinnvollen Alternative. Denn nicht alle Distanzen lassen sich so einfach zu Fuß bewältigen. Besonders für den Weg zur Tätigkeitsstätte braucht man häufig doch einen fahrbaren Untersatz. Eine wirklich durchdachte Alternative zum Automobil ist da in jedem Fall ein Roller. Mit einem Motorroller ist man zügig und sicher auf Achse, der Spritverbrauch und die laufenden Kosten sind so gering, dass sie prompt durch ein Nichtbenutzen des PKW hereingeholt werden können – und das Fahren mit dem Scooter macht zudem eine Menge Spass.

Außergewöhnlich der 50 ccm Scooter findet immer mehr Freunde, denn die kraftvolle Maschine jenes Zweirades kann so leicht nichts bremsen. Mit einer relativ hohen Endgeschwindigkeit passt sich dieses Verkehrsmittel dem fließenden Verkehr optimal an und das gefährliche Überholen durch Autos gehört nahezu der Vergangenheit an.

Der Scooter mit den kraftvollen 50 ccm Hubraum steht für Perfektion in Technologie und Design. Denn von dem ursprünglich eher sparsamen und klassischen Aussehen hat sich speziell der 50er Roller zu einem sportiven und stylischen Vehikel entwickelt. Ein Sportgerät der besonderen Art mit etlichen Vorzügen und überzeugender Technologie. Ein sehr hoher Sicherheitsstandard ist hierbei selbstverständlich.

Auch das Mitnehmen einer zweiten Person ist auf dem 50 ccm Scooter zulässig, was ihn besonders bei der Jugend so gemocht macht. Wer im Winter warm verpackt und gut geschützt durch Wasser abweisende und atmungsaktive Kleidung auf Achse ist, wird erkennen, dass man selbst in den ungemütlicheren Jahreszeiten mit dem 50er Motorroller zügig ans Ziel gelangt. Denn durch Schneeberge verengte Fahrbahnen machen dem Motorroller Lenker nichts. In gewohnt wendiger Art umfährt man auch im Winter Hindernisse ganz unproblematisch. Und auch einen Parkplatz oder eine andere Abstellmöglichkeit findet sich für den Roller sicher immer. Also heißt es nur noch, sich für den Traumscooter zu entscheiden. Jene Entscheidung sollte gut überlegt sein – am Besten man kauft beim Fachmann, denn da ist man in jedem Fall immer gut beraten.

Veröffentlicht unter Roller | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Die ideale Roller Bekleidung

Unterschiedliche Roller Modelle

Unterschiedliche Roller Modelle

Längst haben Roller unsere Straßen erobert. Lange Zeit waren sie nicht mehr zu sehen, doch heute steigt die Zahl der gekauften Roller ständig nach oben. Wen wundert es, steigen die Benzinpreise für Personenwagens auch ständig in die Höhe. Immer neuere Modelle werden produziert. Inzwischen nutzen viele Verbraucher den Scooter in der warmen Jahreszeit als Zweitfahrzeug. Doch wie sieht es beim Kauf von Motorrollern aus? Können auch sie online bestellt werden?

Roller werden ständig beliebter. Was einst ein Freizeitspass für Jugendliche war, hat sich heute zu einer Massenbewegung manifestiert. Auch Erwachsene haben die Vorteile eines Motorscooters entdeckt. Sie verbrauchen deutlich weniger Benzin als Automobils, schlängeln sich an jedem Stau vorbei und können fast überall geparkt werden. Viele PKWfahrer sind bereits dazu übergegangen, in der warmen Jahreszeit statt mit dem Wagen, mit dem Motorroller zur Arbeit zu fahren. Aber nicht nur das. Viele nutzen ihren Roller auch als Hobby. Viele fragen sich, ob es Sinn macht, einen Motormotorroller über das World Wide Web zu kaufen. Wenn der richtige Anbieter gewählt wird, dann schon.

Bei Scooter-Epple finden die Kaufinteressenten nicht nur einen passenden Scooter, wie Motorroller heute auch genannt werden, sondern sie bekommen diesen auch noch vor die Haustür geliefert. Ein Mechaniker weist die Kunden in ihr neues Zweirad ein. Das Unternehmen ist seit 20 Jahren auf dem Gebiet Motorroller tätig. Alle Vehikel werden in Fernost produziert. Doch bevor sie die Produktionsstätten verlassen, werden sie nochmals kontrolliert. Denn schließlich legt man hier Wert auf zufriedene Kunden. Erst nach dieser Prüfung verlassen die Motorroller das Haus und werden an die Kunden ausgeliefert. Aber das ist noch mitnichten alles.

Allerlei fahren allerdings keinesfalls aus Spaß im Winter mit ihrem Scooter. Etliche haben lange Wege zur Arbeit und in die Schule, viele kommen vom Land, wo die Verbindungen mit dem öffentlichen Nahverkehr in keinster Weise insbesondere optimal ist. Verspätungen, lange Staus und Ausfälle sind bei Schnee und Eis an der Tagesordnung. Auch das sind Gründe, um auch im Winter mit dem Roller zu fahren. Anderen hingegen sind die Benzinpreise einfach zu hoch, um mit dem Personenkraftwagen unterwegs zu sein. Der Motorroller ist in der heutigen Zeit eine echte Bereicherung, mit der man auch noch Geld sparen kann. Und mit der richtigen Kleidung und der angepassten Fahrweise klappt das auch im Winter.

Veröffentlicht unter Roller | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Unterschiedliche Roller Modelle

Mit dem Roller der Sonne entgegen

Mit dem Roller der Sonne entgegen

Auch die Scooterproduktion unterliegt dem Wandel der Zeit. Die Technologie und das Aussehen hat sich in den vergangenen Jahren erheblich verändert. Die Vehikel sind sportlich, z. T. elegant und haben verschiedene Farben und Motive. Heutzutage gibt es auch 50 ccm Motorroller auf drei Rädern.

Ein 50 ccm Mofaroller ist daher für Einsteiger die beste Alternative. Denn es macht schon einen Unterschied, ob man bei einer Geschwindigkeit von 25 km/h ins Schleudern kommt, oder bei einem Tempo von 100 km/h. Mit einem 25 ccm Mofaroller können die „jungen Wilden“ erst einmal üben und sich an den Straßenverkehr gewöhnen. So fällt ihnen der Umstieg später auf schnellere Roller leichter.

Wie einst der VW Käfer hat sich der Roller in den letzten Jahren zu einem erfolgreichen Volksfahrgerät entwickelt. Viele lassen zumindest in den Sommermonaten ihren Wagen in der Garage und nutzen als Ersatz einen Motorroller. Eine Geschwindigkeit von 25 Stundenkilometern ist zwar nicht berauschend, aber man erreicht trotzdem schneller sein Ziel, als mit einem Auto. Im morgendlichen und abendlichen Berufsverkehr ist ohnehin kein Vorwärtskommen. Die meisten stehen jeden Morgen aufs neue im Stau. Mit dem Motorroller passiert das nicht, denn er schlängelt sich lässig daran vorbei. Da reichen auch 25 km/h aus. Für den Stadtverkehr ist er deshalb das bestmögliche Fortbewegungsmittel.

Inzwischen ist es keinesfalls mehr das Vorrecht der Jugend, mit einem Motorroller durch die Straßen zu flitzen. Etliche Erwachsene nutzen ihn bereits. Sie fahren damit zur Arbeit, erledigen Einkäufe damit oder besuchen ihre Freunde. So ein Motorroller ist auf keinen Fall zu Toppen. Denn mit ihm kommt man trotz weniger PS schneller an das gewünschte Ziel, als mit dem Personenwagen.

Die Zukunft wird sich dahingehend verändern, dass immer mehr Autofahrer oder Fußgänger von Rollern fasziniert sein werden. Schon jetzt ist klar, dass mit einer höheren Produktion zu rechnen ist. Denn die Nachfrage nach einer kostengünstigeren Alternative zum PKW steigt ständig, was an den hohen Benzinkosten liegt. So lange sich daran nichts ändert, wird auch die Anfrage nach Rollern wachsen. Zumal es jetzt schon Roller gibt, die mit einem umweltfreundlichen Elektromotor eingerichtet sind. Der Fahrspaß geht insofern in keinster Weise verloren. Der einzige Kontrast ist lediglich, dass sie in keinster Weise rauchen und stinken und dementsprechend auch keine Schadstoffe in die Luft gelangen können.

Veröffentlicht unter Roller | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Mit dem Roller der Sonne entgegen

Motorroller dein treuer Begleiter

Motorroller dein treuer Begleiter

Der erste Motorroller der auf den Markt kam war eine Vespa und hieß Paperino Entchen mit ihr konnte man maximal 60km /h pro Stunde fahren. Sie ist die Mutter der heutigen Motorroller und wurde von Corradino D` Ascanio erfunden. Sein Traum war es eigentlich Hubschrauber zu bauen, und durch Zufall während der Konstruktion erfand er den Motorroller. Einfach sparsam und unkompliziert zu fahren sollte sein Prototyp eines Motorrollers sein. Der Anspruch war eine kompakte Karosserie, die alle Motorteile schön verpackt, damit die Möglichkeit von Motorenteile schmutzig zu werden nicht in Frage kommt.
Der Reifenwechsel sollt einfach wie bei einem Auto sein. So ist die Grundlage für den ersten Motorroller entstanden. Heute sind sie mit ihrem Unzähligen Modellen und Design für jeden Anspruch zu kaufen.

Damals wie heute wird der Motorroller hauptsächlich von Jugendlichen von 14-20jährigen gekauft. Je nach Anspruch und Wunsch kann der Motoroller sich verschiedenen Bedürfnissen anpassen. Und der Käufer entscheidet welches Modell für Ihn trendy und top ist.

Als Stadtbegleiter ist der Motorroller mit einem geringeren Kraftstoffverbrauch das ideale Fahrzeug in einer guten Zeitspanne von A nach B zu fahren, zudem fällt damit die Versicherung günstiger aus. Bei 45km/h reicht ein Mopedfahrausweis aus für stärkere Motoren braucht es jedoch einen Führerschein für Motorräder.
Um das einkaufen zu erleichtern sind Gepäckträger und praktische Case im Handel.

Ein Motorroller hat zweifelsohne die Fähigkeit sie trendy erscheinen zu lassen und im Alltag überall dabei zu sein, ob auf dem Weg zur Arbeit oder im Ausgang mit einem Motorroller sind die Ziele auf der Straße näher gerückt.

Veröffentlicht unter Motorroller | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Motorroller dein treuer Begleiter

Motorroller – Das Lebensgefühl einer ganzen Generation

Motorroller – Das Lebensgefühl einer ganzen Generation

Obwohl der Ur – Roller vermutlich aus dem Jahre 1919 stammt und von der Firma Krupp in Essen heraus gebracht wurde, wird kein anderes Fahrzeug so sehr mit dem Lebensgefühl der 1950er und `60er Jahre in Verbindung gebracht, wie der Motorroller. Die neu erwachte und doch schon sehr kraftvolle Lebensfreude der so genannten Nachkriegsgeneration spiegelt sich in den Attributen eines Motorrollers wieder. Wendig und äußerst zügig kommt dieses Fahrzeug daher und besticht dabei durch eine eher gemütliche Ausstrahlung. Einige der bekanntesten Roller Modelle wurden beliebte Statisten in den fröhlichen und bunten Filmen der so genannten Wirtschaftswunder Zeit. Auch heute noch kann man Modelle in diesem beliebten Design erwerben.

Spiegelte der Motorroller dieser Zeit den Charakter des damaligen Lebens wider, so hat sich sein Aussehen und natürlich auch die technische Ausstattung genauso weiterentwickelt, wie es die anderen Bereiche des Lebens auch getan haben. Heute kommen die meisten Roller Modelle eher sportlich, spritzig daher – eben so, wie auch das Leben selbst sich heute in sehr vielen Bereichen präsentiert. Mit einem Höchstmaß an Sicherheit, innovativen Technologien und, nicht zuletzt, mit einem sehr geringen Spritverbrauch, ist der Motorroller ein sehr zeitgemäßes Fahrzeug und eine wirklich durchdachte Alternative zum Auto. Gerade im besonders dichten Stadtverkehr, kann der Roller durch Wendigkeit und Zuverlässigkeit überzeugen. Mit einer umfangreichen und vielfältigen Ausstattung, interessanten Tuning Möglichkeiten und einem wirklich sehr guten Preis – Leistungsverhältnis weist der Roller Attribute auf, die ihm kaum ein anderes Zweirad gleich tun kann. Neugierig geworden? Schauen Sie doch einfach mal herein, Ihr Fachhändler berät Sie gerne.

Veröffentlicht unter Motorroller | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Motorroller – Das Lebensgefühl einer ganzen Generation