Motorroller – Das Lebensgefühl einer ganzen Generation

Motorroller – Das Lebensgefühl einer ganzen Generation

Obwohl der Ur – Roller vermutlich aus dem Jahre 1919 stammt und von der Firma Krupp in Essen heraus gebracht wurde, wird kein anderes Fahrzeug so sehr mit dem Lebensgefühl der 1950er und `60er Jahre in Verbindung gebracht, wie der Motorroller. Die neu erwachte und doch schon sehr kraftvolle Lebensfreude der so genannten Nachkriegsgeneration spiegelt sich in den Attributen eines Motorrollers wieder. Wendig und äußerst zügig kommt dieses Fahrzeug daher und besticht dabei durch eine eher gemütliche Ausstrahlung. Einige der bekanntesten Roller Modelle wurden beliebte Statisten in den fröhlichen und bunten Filmen der so genannten Wirtschaftswunder Zeit. Auch heute noch kann man Modelle in diesem beliebten Design erwerben.

Spiegelte der Motorroller dieser Zeit den Charakter des damaligen Lebens wider, so hat sich sein Aussehen und natürlich auch die technische Ausstattung genauso weiterentwickelt, wie es die anderen Bereiche des Lebens auch getan haben. Heute kommen die meisten Roller Modelle eher sportlich, spritzig daher – eben so, wie auch das Leben selbst sich heute in sehr vielen Bereichen präsentiert. Mit einem Höchstmaß an Sicherheit, innovativen Technologien und, nicht zuletzt, mit einem sehr geringen Spritverbrauch, ist der Motorroller ein sehr zeitgemäßes Fahrzeug und eine wirklich durchdachte Alternative zum Auto. Gerade im besonders dichten Stadtverkehr, kann der Roller durch Wendigkeit und Zuverlässigkeit überzeugen. Mit einer umfangreichen und vielfältigen Ausstattung, interessanten Tuning Möglichkeiten und einem wirklich sehr guten Preis – Leistungsverhältnis weist der Roller Attribute auf, die ihm kaum ein anderes Zweirad gleich tun kann. Neugierig geworden? Schauen Sie doch einfach mal herein, Ihr Fachhändler berät Sie gerne.

Dieser Beitrag wurde unter Motorroller abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.